Diazepam-Tropfen eignen sich zur kurzfristigen Behandlung akuter Angst- und Spannungszustände. Hier gibt es sie rezeptfrei.

Diazepam-Tropfen (flüssiges Diazepam oral)

Vorteile und Risiken

Laut Hersteller sind Diazepam-Tropfen zur Behandlung der Symptome akuter oder chronischer Angst- und Spannungszustände geeignet. Bitte beachten Sie, dass der Wirkstoff nur die Symptome lindert. Die Ursachen, die den Störungen zugrunde liegen, behebt er jedoch nicht. Die Tropfen eignen sich zudem nicht für eine Therapie, die auf lange Zeit angelegt ist. Das Absetzen hoher Dosierungen muss Schritt für Schritt erfolgen. Wenn man die Dosis zu schnell reduziert, ist das sehr belastend für den Körper und die Psyche.

Wenn ein schneller Eintritt der Wirkung erwünscht ist, sind Diazepam-Tropfen eine gute Wahl. Darüber hinaus kommen sie bei Patienten zum Einsatz, die Probleme haben, eine Tablette zu schlucken. Ein weiterer Vorteil von Diazepam-Tropfen ist, dass sie sehr einfach zu dosieren sind.

Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten Diazepam-Tropfen nicht nehmen. Bei alten Menschen kann der Wirkstoff zu paradoxen Reaktionen führen. Das bedeutet, dass an Stelle der Beruhigung plötzlich Erregbarkeit, Unruhe und Nervosität in den Vordergrund treten. Wenn sich solche Symptome zeigen, ist die Behandlung zu beenden. Wenn man Alkohol drinkt, erhöht sich das Risiko.

Wer die Tropfen bei uns kauft, muss kein Rezept haben, sondern nur eine gültige Adresse. Wer heute bestellt, darf bereits in wenigen Tagen ein neutral verpacktes Paket der Post in Empfang nehmen.

Ähnliche Artikel aus dieser Kategorie

Sie benötigen keine Diazepam-Tropfen, sondern bevorzugen Tabletten? Dann könnte eines dieser Produkte für Sie geeignet sein: