Wenn Sie ein Medikament mit Sulpirid rezeptfrei erwerben wollen, können wir Ihnen das Markenprodukt »Amisulprid Actavis« zur Verfügung stellen. Sulpirid ist zur Therapie einer Reihe psychischer Erkrankungen geeignet. Dazu zählen u. a. Schizophrenie, depressive Störungen und peripher-labyrinthere Schwindelzustände.

Sulpirid rezeptfrei kaufen (Neuroleptikum)

Hinweise zur Verwendung

Man nimmt die Tabletten mit etwas Wasser ein. Man sollte sie im Ganzen schlucken, also ohne sie zu zerkauen. Wenn man vor oder nach der Einnahme etwas isst, hat das keinen Einfluss auf die Wirkung. Bei Patienten, die dieses Mittel per Rezept kaufen, bestimmt die Dosierung in der Regel der Arzt, der das Rezept schreibt. Wer es ohne Rezept nimmt, sollte sich an die Mengen halten, die in der Packungsbeilage angegebenen sind. Unter gar keinen Umständen sollte man die Dosis nach eigenem Gutdünkten erhöhen. Bedenken Sie, dass bis zum Eintritt der vollen Wirkung oft viele Wochen vergehen. Erst wenn sich auch dann noch keine Besserung der Symptome zeigt, kann man die Dosis anpassen. Auch dann sollte man die Erhöhung nur vorehmen, wenn es ein Arzt so angeordnet hat.

Gegenanzeigen

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, die gegen die Verwendung dieses Medikaments sprechen. Wenn einer der im Folgenden angeführten Punkte auf Sie zutrifft, dürfen Sie es nicht verwenden: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff; akute Vergiftungen mit Alkohol, Schlafmitteln oder Opiaten; maniforme Psychosen; Epilepsie; organisches Psychosom; Schüttellähmung; Tumore der Nebennieren; prolaktinabhängige Tumore; erhöhter Plasmaspiegel des Hormons Prolaktin; wenn Sie unter 18 Jahre alt sind (Ausnahme: Schizophrenie); wenn Sie schwanger sind oder stillen. Weitere Hinweise sind in der Packungsbeilage enthalten. Bitte beachten Sie diese Hinweise umso genauer, wenn Sie Sulpirid ohne Rezept anwenden.

Ähnliche Artikel aus dieser Kategorie